­

Besuche mein Archiv

Hilfsmittel

Der Aufbau
Logline finden, Methode wählen, Anfangen, Dokumentieren, Pause, Auswerten, Machbarkeit, Kritik

Die Regeln
Keine Kritik, Keine Hierarchie, Quantität vor Qualität
Fazit: Erst produzieren, dann selektieren.

Die Frage
Wer ein Ziel erreichen möchte, muss sein Ziel kennen.

Scribbles sind…
…Ein wesentliches Kommunikationsmittel, …Verstärken die innere Bildassoziation, …Ermöglichen Ideen etappenweise weiter zu entwickeln

Kategorisierung

Intuitive Methoden
Brainstorming, Provokationstechnik, Negativkonferenz, Kreatives Schreiben, Brainwriting, Collective-Notebook, 6-3-5 Methode, Brainwriting Pool, Semantische Intuition, Edison-Prinzip, Kopfstandtechnik, Mind Mapping, Galeriemethode, Pinnwandmoderation , KJ-Methode, Clicking-Fragenkatalog, Cluster (Kreatives Schreiben), Bisoziation, Zufallstechnik, Superposition, Bionik, Synektik, Tilmag-Methode, CATWOE, Force-Fit-Spiel, Analogietechnik

Diskursive Methoden
Morphologischer Matrix, SCAMPER bzw. SCAMMPERR, Ursache-Wirkungs-Diagramm, Relevanzbaumanalyse, Osborn-Checkliste, Progressive, Abstraktion, Kraftfeldanalyse

Kombimethoden
CPS (Creative Problem Solving) nach Osborn/ Parnes, Laterales Denken von De Bono, Denkhüte von De Bono oder Sechs Hüte, Wertanalyse (Value Analysis, ISO genormte Funktionenanalyse), Walt-Disney-Methode, TRIZ: „Theorie des erfinderischen Problemlösens“, ARIZ: ein Schrittverfahren zur Lösung von Erfindungsproblemen, Zukunftswerkstatt, Open Space

Linktipps

Literatur:
Kribbeln im Kopf + Kartenset Creative session, Kartenfächer IdeenRausch

Quellen:
Wikipedia, Bilder von “ads of the world”